It`s gotta come from the heart!

tl_files/Chorleitung Logo/MareikeBettina.png

Zwei Urgesteine der Rhubarbs, Mareike Buck und Bettina Vogel, widmen sich seit Januar 2014 einer neuen, spannenden und herausfordernden Aufgabe: Der Chorleitung. Musikalische Bildung bringen beide mit:  Ob Gitarre, Blockflöte, Klavier oder Tanz – sie haben schon so manches musikalische Feld beackert, bevor sie sich der Rhabarberzucht verschrieben haben. Seit 2011 nehmen sie Gesangsunterricht bei Mathias Knuth und singen Bari bzw. Tenor im selben Quartett. Der guten Tradition folgend, dass die besten Barbershop-Dirigentinnen oft aus den eigenen Reihen kommen, sorgen sie dafür, dass für den Barbershop typische Elemente ganz oben auf dem Programm stehen: legato-singen, forward motion und presentation.

In enger Absprache planen sie die Proben, legen die Marschroute fest und unterstützen sich gegenseitig. Das Wichtigste für sie ist auf jeden Fall: der Spaß am gemeinsamen Singen. Und der wächst mit den richtigen Zutaten – den eigenen Sound genießen, gemeinsam weiter lernen, etwas Neues wagen, zusammen stehen und natürlich: dem Erfolge feiern - einfach gewaltig!

Archiv

Chorleiter von April 2012 bis Mai 2013

Guido PreussGuido Preuß studierte Musik an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg im Breisgau und schloss dort sein Studium 1995 mit Diplom im Hauptfach Klavier ab. Nach Regieassistenzen am Stadttheater Freiburg in den Sparten Oper und Schauspiel begann er Mitte der 90er Jahre mit eigenen Regiearbeiten und der Musikalischen Leitung von interdisziplinären Tanz-, Musik- und Schauspielprojekten. Dies führte ihn u.v.a. an die Oper Bonn/Choreographisches Theater, das Theaterhaus Köln, an die Mainzer Kammerspiele, das Colosseum Theater Essen, den Krystallpalast Leipzig.

Auf der Basis reichhaltiger Erfahrung in international besetzten Theater- Musik- und Tanzproduktionen erwarb er sich einen guten Ruf als Voicecoach und Stimmtrainer für Bühnenprofis.

Zwischen 2001 und 2010 war Guido Preuß als Autor und Konzeptioner für Comedians und Kabarettisten tätig, inszenierte und konzipierte Comedy- und Varietéprogramme u.a. am Krystallpalast Leipzig, dem Senftöpfchen in Köln und dem Haus der Springmaus in Bonn. Etwa zeitgleich erlangte er an der IHK-Köln das Zertifikat als Fiction-Producer und absolvierte ein einjähriges Autorenprogramm mit Schwerpunkt fiktionale Drehbuch-Entwicklung am Filmhaus Köln.

Er ist als Dramaturg in Tanztheaterproduktionen des Choreographen und Tänzers Karel Vaněk tätig, mit dem er seit 2000 zusammen arbeitet. Er leitet den einzigen reinen Filmmusik-Chor Deutschlands, den 2009 von ihm gegründeten FILMHAUS CHOR in Köln und er ist Mitbegründer von RTL UNPLUGGED, dem Mitarbeiterchor von RTL, den er von 2006 bis Mai 2012 leitete. Auf die RHUBARBS stieß er im März 2012 auf Grund einer schon lange schwelenden heimlichen Liebe für Close-Harmony-Gesang und Barbershop. Und so begann eine musikalische Zusammenarbeit, die hoffentlich noch lange andauert ...

Zur Website von Guido Preuß.